blank

Höhlen

Die Höhlenexperten Yiannis Petrohilos und seine Frau Anna
waren die ersten, die die Höhlen von Kythira.

Agia Sofia Höhle von Kalamos

Die Agia Sofia Höhle befindet sich mitten im Herzen einer Schlucht. Ein unglaublich inspirierender Platz, welcher im Winter von einem Fluss überschwemmt wird. Die Höhle an sich fällt nicht allzu sehr auf, jedoch stellt die Landschaft eine unvorstellbare Schönheit dar. Die kleine Kirche am Eingang der Höhle ist der „Heiligen Weisheit“ (also Sofia) der Götter […]

Die Höhle von Housti

Diese Höhle befindet sich unter der Erdoberfläche mit Stufen die in die Felswand eingeschlagen worden sind. Sie befindet sich an der östlichen Seite von Diakofti. Ausgrabungen wurden hier vor einigen Jahren durchgeführt, wobei Wohnungen und Häuser von Menschen, die hier bereits 3.800 vor Christus gelebt haben, gefunden wurden. Die Höhle wurde auch während der klassischen […]

Die Agia Sofia Höhle in Agia Pelagia

Die Höhle befindet sich direkt außerhalb von Agia Pelagia, nah an der Galani-Schlucht. Sie hat eine Fläche von 120 Quadratmetern. Die Anordnung der Stalaktiten und Stalagmiten ist beeindruckend.

Die Agia Sofia Höhle von Mylopotamos

Die Höhle von Agia Sofia ist wirklich beeindruckend. Sie befindet sich im Westen von Mylopotamos in einer Höhe von 50 Metern und ist genau so faszinierend wie die Kokala Bucht. Das Petrohilos Ehepaar, Professor Ioannis Petrohilos und seine Frau Anna, waren die ersten beiden die sich systematisch mit dieser Höhle befassten. 1995, nach dem Tod […]

Höhle von Katafigadi

Die Katafigadi-Höhle befindet sich an der Spitze des Mermigari-Berges im Westen der Insel. Keramikschalen aus der mykenischen Zeit wurden gefunden.Die Höhle ist klein und schmal und bildet ein Schutzraum für die Fauna in dieser Gegend.

Höhlen auf Kythira

Eine Insel mit reicher Geomorphologie kann nicht genügend Grotten haben. Die Höhlenexperten Yiannis Petrohilos und seine Frau Anna waren die ersten, die die Höhlen von Kythira sowie die Höhlen im Großraum Griechenland wie Dirou in Mani erforschten.

Die schönste und größte Höhle auf Kythira ist die von Agia Sophia Mylopotamos und liegt an der Westküste der Insel. Eine Höhle mit einer großartigen touristischen Attraktion, bestehend aus Tropfstein und Spaltöffnungen, wird jedes Jahr von Tausenden von Besuchern besucht.

Auf der Insel gibt es noch zwei weitere Höhlen mit dem gleichen Namen. Dies sind die Höhle von Agia Sophia vor dem Dorf Agia Pelagia und die Höhle von Agia Sophia in Kalamos. Eine volkstümliche Tradition erzählt uns, dass die Höhlen von Mylopotamos und Kalamos miteinander verbunden waren, und dass eine Katze einst in der Höhle von Mylopotamos eingeschlossen war und sie nach Tagen aus der Höhle von Kalamos ausstieg!

Die Höhle Housti in Diakofti ist einstöckig und hat eine Größe von etwa 35 mal 20 Metern.
Im Sommer 1998 begann eine mehrjährige Ausgrabungsforschung, die wichtige Funde wie die neolithischen und frühhölladischen Granaten (5000-2200 v. Chr.), archaisch bis römisch und nachbyzantinisch, ans Licht brachte.

In der Höhle in Katafygadi (Berg Mermigari) wurden Keramikschalen aus der minoischen und mykenischen Epoche gefunden.

Am Ufer von Kythera befinden sich auch viele Unterwasserhöhlen, die mit Tauchgeräten erforscht werden können. Eine der beeindruckendsten Höhlen, die das Interesse der Besucher auf Kythera zieht, ist die in Chitra, die Felseninsel südlich von Kapsali. Sie können diese mit dem Boot erreichen und in das kühlen Wasser tauchen. Die beste Zeit ist am Nachmittag, da der Sonnenuntergang den Boden beleuchtet und somit ein visuelles Fest schafft!

Leave your comment
Click to access the login or register cheese