Märzblume

Märzblume

Sie heißt Märzblume, weil sie im März blüht. Sie wächst überall auf Kythira, von den Sandstränden bis in den Hügeln. Die Altgriechen hatten sie der Göttin Artemis geweiht und hielten diese Pflanze als ein Heilmittel für kleinere Frauenprobleme. Wissenschaftliche Bezeichnung: Anthemis chia Familie: Asteraceae oder Compositae Kythiräischer Name: Martolouloudo, Myrtolouloudo, Margarita Name in anderen Gebieten Griechenlands: Margarita, Agria Margarita Ernte: Sie wächst in der Nähe der Kamille und wird im Mai und im Juni geerntet. Eigenschaften: Sie wird gegen den Husten und als schleimlösendes und spasmolytisches Mittel eingesetzt. Sie tut auch dem Magen gut und ist für Darmprobleme geeignet.
Leave your comment
Click to access the login or register cheese