fbpx
Background Image
Zu den Favoriten hinzufügen /

Schopflavendel

Kythera Healing Herbs

Es handelt sich um eine aromatische – pharmazeutische Pflanze, die nicht nur als Tee, sondern auch als ätherisches Öl benutzt wird. Er wird bei der Parfüm-, Seifen- und Medikamentenherstellung eingesetzt. Seine Blüten werden in den Schränken zum Entfernen von Motten eingesetzt. Er ist auch als französischer bzw. spanischer Lavendel bekannt.

Wissenschaftliche Bezeichnung:
Schopf-Lavendel, Lavandula stoechas

Familie:

Lippenblütler (Lamiaceae oder Labiatae)

Kythiräischer Name:

Agriolevanta, Agriodentrolivano

Name in anderen Gebieten Griechenlands:

Agriolevanta, Mavrokefalo, Hamolivano, Lampri, Myrofora, Lavanti, Karampasi

Ernte:
Er blüht von Mai bis anfangs Juni. Er wird gegen das Ende seiner Blütenzeit geerntet, wenn die Blütenblätter schon ein bisschen verblüht haben.

Eigenschaften:

Das Kraut gilt als Bakterizid, antiseptisches, menstruationstreibendes, analgetisches, entspannendes, beruhigendes, spasmolytisches, blutdrucksenkendes, schleimlösendes, stärkendes, stimulierendes, schweißtreibendes, galletreibendes, antirheumatisches, wurmabtreibendes Mittel sowie als Gegenmittel bei Vergiftungen. Es wirkt gegen den Husten, das Asthma, den Keuchhusten, die Grippe und die Laryngitis.

Achtung!
In großen Mengen kann Schopflavendel eine giftige und reizende Wirkung aufweisen.

Tipps

Sie können den Lavendel in Ihren Kleiderschrank legen. Er parfümiert Ihre Kleidung und trägt zum Entfernen von Motten.

No Comments

Post a Comment

zwei × 2 =

Angebote für Unterkünfte in
Insel Kythira



Booking.com

Shares

achtzehn + 1 =

Password reset link will be sent to your email

0