fbpx
Background Image
Diakofti

Das Kloster von Agia Moni befindet sich im Osten Kythiras, auf der Gebirgskette über Diakofti. Seit den alten Zeiten hat sich ein kleines, heiliges Ikon im Namen unserer Dame stehend, erhalten und bekam den Namen „Agia Moni“ auf grund seiner isolierten Lage. Am 23. September 1767 fand ein Schäferhund namentlich von Viaros eine doppelseitige Ikone mit unserer Dame mit der Beschreibung „□ Μόνη τ □ν πάντων ελπίς“ (die einzige Hoffnung von Allem) und des Agios Georgios in den nahe gelegenen Büschen. Ein Blitz hatte in der Gegend eingeschlagen und alles wurde zerstört, die Ikone ausgenommen. Der Bischof von Kythira, Nikiforos Mormoris, besichtigte den Platz und wurde, nachdem er die Ruinenen der kleinen Kirche und der Zellen gesehen hatte, zusammen mit den Beauftragten und dem Priester auserwählt ein Kloster zu errichten. 1803 blieb Theodoros Kolokotronis in Kythira, wo er freundschaftliche Verhältnisse zur Alvanakis Familie hatte.

In seinen Abhandlungen schrieb der alte Mann von Moreas: „Einst ging ich zur Feier von Agia Moni. Das Kloster war groß und wurde während der ersten türkischen Besetzung zerstört. Als ich daran vorbeiging, gab es einen beschädigten Zaun und auch die Kirche war durch Äste eines Baumes beschädigt worden. Es war dann, als ich bat: „Meine Dame, hilf uns, unser Vaterland vom Tyrannen freizugeben und ich werde Sie reparieren, wie Sie immer waren (1803). Sie half mir und im zweiten Jahr unserer Revolution löste Ich das Versprechen ein und reparierte sie….“

Erneuerungarbeiten und der Ausbau des Klosters wurden im 19. Jahrhundert durchgeführt. Der herrliche Glockenturm, geschlagen aus porösem Stein, wurde 1848 angefangen erbaut zu werden. Die Basilika des Tempels ist eine Einzelraum-Architektur. Die Fassade der Kirche ist eindrucksvoll. In der Umgebung bewundern Sie die Ansicht von Diakofti und von Kap Maleas zum Norden, während Sie von der anderen Seite der Kirche die ganze östliche Küste der Insel überblicken können einschließlich der Felder von Paleopolis und das Dorf von Avlemonas. Der „dekapentismos“ – Brauch wird im Kloster celibriert, während die Gläubigen in den Zellen zur Feier der Annahme ab dem 1. August bis zum 15. August durchgehend bleiben. Agia Moni feiert am 6. August.

Administrative Information

Domestic Property Committee of Kythera and Antikythera
Chora, Kythira 80100
Tel: +30 27360 31338
E-mail: eepka@otenet.gr

Monastery tel:+30 2736033251

Open

8.00-20.00

Daily

1 Review
  • "So worth the time"

    We drove up the mountain to be greeted by a family of goats taking in the view over Diakofti. There is ample space to roam and sit and contemplate. The gentleman – and there is really no other word to describe him – greeted us warmly and spent time sharing his respect of Agia Moni with our family of 5. Supremely well maintained, it was a lovely afternoon well spent.
    Going back this year!
    Castrisos Family

Post a Comment

Write a Review

19 − sechzehn =

Αγία Μόνη, Νήσοι, Ελλάδα

Get Directions

Angebote für Unterkünfte in
Insel Kythira



Booking.com

Shares

5 × eins =

Password reset link will be sent to your email

0