fbpx
Background Image
Drymonas

Das Kloster wurde 1825 vom Priester Megalokonomos, im Bereich von Xiroulaki nahe dem Dorf von Drimonas, errichtet. Der Priester, entsprechend der Legende, versuchte, Geld für die Kirchenerbauung zu sammeln. In Konstantinopolis nach Hilfe suchend, traf er einen Piraten, der ihm erzählte, dass er zwei kleine Töpfe mit verschiedenen Schmucksachen versteckt hatte und er verriet ihm die exakte Position der Münzen und der anderen Wertgegenstände, die er auf Melidoni am Strand vergraben hatte. Der Priester kam nach Kythira zurück und folgte dem von dem Piraten angegebenen Richtungen und fand einen Topf. Mit diesem Schatz erreichte er, die Kirche zu errichten. An der Oberseite des Glockenturms setzte er den Topf als Dekoration und als Ausdruck von Dankbarkeit ab. Das Kloster ist privat. Der Besitz wird an jeden möglichen Nachkommen Megalokonomos oder Metaxas der Familie weitergeleitet, die sich entscheidet, einen Priester zu stellen.

No Reviews

Post a Comment

Write a Review

18 − fünf =

Δρυμώνας, 801 00, Νήσοι, Ελλάδα

Get Directions

Angebote für Unterkünfte in
Insel Kythira



Booking.com

Shares

neunzehn − eins =

Password reset link will be sent to your email

0